Osterrabatt für kleine Vielleser

16.04.2017 15:55

Hase

„Warum hat Hase eigentlich keinen richtigen Namen?“, fragte Tommy seine Mama. „Als Hase zu uns kam, warst du noch zu klein, um ihm einen richtigen Namen zu geben“, antwortete Mama und wusch die Zuckerkrümel von den Tellern. Tommy lugte in den kleinen Käfig. Hase saß da und knabberte am Stroh. Das tat er eigentlich immer. „Meinst du Hase ist glücklich?“ Mama trocknete sich die Hände im Geschirrtuch und stellte sich neben Tommy vor den Kaninchenkäfig. „Natürlich ist er das. Er hat es doch warm in seinem Strohbett. Du gibst ihm täglich frisches Futter und es lauern ihm hier keinerlei Gefahren. Zieh dir bitte deine Gummistiefel an, wir besuchen Opa.“

Als der Gugelhupf auf Opas Jausentisch aufgegessen war und er mit zitternden Händen das gute Geschirr in die Küche trug, hörte Tommy plötzlich lautes Klirren. Mama und Papa eilten in die Küche. Tommy wusste, was jetzt kam. Papa würde etwas über Opas alte Knochen sagen. Mama würde ihm erklären, wie gut man sich in einem Pflegeheim um ihn kümmern würde und Opa würde sein Hörgerät abschalten und lustig vor sich hin pfeifen. Als Opa wieder ins Wohnzimmer kam, sah Tommy ihm tief in die wässrigen Augen. „Opa darf ich dich mal was fragen?“ Opa setzte sein Hörgerät wieder ein und lauschte. „Warum möchtest du nicht in ein Pflegeheim? Du hättest es warm da, bekämst täglich dein Essen und sicherer wäre es allemal. Mit den alten Knochen und so.“ Opa lächelte. „Weißt du Tommy, die Dinge die du aufgezählt hast, braucht man zum Leben. Doch zum Glücklichsein fehlt noch eine Kleinigkeit.“ Tommy sah den Großvater verblüfft an, doch der lehnte sich nur fröhlich pfeifend in seinen Sessel. Kurze Zeit später zog Tommy Opa in die Gartenhütte. „Kein Zutritt für Eltern!“ stand an der Tür. Sie sägten und schraubten, malten und bauten.

Der nächste Tag war ein Sonntag. Mama und Papa seufzten nachdenklich, „Und du bist sicher, dass du das tun willst?“ „Ganz sicher!“, strahle Tommy. „Er ist mein Freund. Ich möchte, dass er glücklich ist. Frohe Ostern, Hase!“, rief Tommy und sah zu wie sein Kaninchen, quer durch Opas Garten, in sein neues Zuhause hüpfte.

Vielleicht ist Freiheit eine Illusion. Aber eine schöne… Frohe Ostern!