Besser unsichtbar als unberührbar

18.08.2016 19:57

Das Warten hat ein Ende- Nepomuk ist da

Gesellschaft und Kultur sind häufige Themen in meinen Texten. Im neu erschienenen Kinderbuch,

"Wie Nepomuk die Welt sieht", steht ein ganz bestimmtes ethisches Thema im Zentrum- berührbar sein

 

"Nepomuk ist eigentlich ein ganz normaler Junge. Aber nur eigentlich, denn Nepomuk ist unsichtbar, was ganz und gar nicht normal ist für einen Jungen von 9 Jahren..."

 

Wer ist Nepomuk und ist er wirklich unsichtbar? Soziale Diskriminierung muss nicht sein.

Rufen Sie sich selbst in Erinnerung, was uns zu Menschen macht und geben Sie Ihrem Kind einen altersgerechten Einblick in eine Welt ohne schützendem Dach über dem Kopf. Setzen Sie ein Zeichen für "besser unsichtbar als unberührbar". Ab einer Spende von 20€ erhalten Sie eine Ausgabe von "Wie Nepomuk die Welt sieht" und unterstützen damit Kinder, die wie Nepomuk, in unserer Gesellschaft übersehen werden.

 

Ein Buch für mehr Zivilcourage zugunsten der Kindernothilfe Österreich.

 

Erhältlich über das Kontaktformular, oder folgende Spendenseite der Kindernothilfe Österreich.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!